Startseite > Gemeinden > Burbach > Ortsteile > Burbach

Burbach

Heimatverein Alte Vogtei Burbach

Der Verein wurde Ende der 1970er Jahre gegründet und nach seinem ersten Projekt, der Erhaltung der Alten Vogtei benannt.

Ende der 1970er Jahre war die Alte Vogtei vom Abriss bedroht. Engagierte Bürger schlossen sich zusammen und retteten das historische Gebäude. Aus dieser Interessengruppe entstand dann der Heimatverein, der nach seinem ersten Projekt benannt wurde.

Der Verein engagiert sich in der Geschichtsforschung und Pflege historischer Gebäude und der Verschönerung des Ortes und Umgebung. Es wurden beispielsweise über 70 Bänke in Burbach und Umgebung aufgestellt. An vielen Plätzen sind Blumenkübel angebracht worden, die in den Sommermonaten den Ort verschönern. In der Zehntscheune der Vogtei hat der Verein ein Museum eröffnet in dem 18 alte Handwerks- und Erwerbszweige aus dem dörflichen Leben der vergangenen Jahrhunderte bis zum 2. Weltkrieg gezeigt und auch regelmäßig vorgeführt werden. Jeweils am letzten Augustwochenende findet das große Museumsfest statt, bei dem alle Handwerke und sonstige Erwerbszweige voll im Betrieb sind.

Die Backesgruppe backt regelmäßig Bauernbrot nach althergebrachten Rezept, einmal im Jahr zugunsten der AWO-Werkstatt in Deuz. Die Mundart-Gruppe kümmert sich um die Pflege der Burbacher Mundart. Sie versucht sie zu erhalten und zu dokumentieren. Daraus hat sich schon eine beachtliche Sammlung an Wörtern ergeben, die 1998 als Buch herausgegeben wurde.

[def]



(C) 2008 Martin Schuß Software u. Marketing