Startseite > Gemeinden > Freudenberg

Freudenberg

Kriegskasse geraubt

Freudenberger landen gemeinsam mit Auswärtigen einen spektakulären Coup.

Am 08./09. September 1796 überfallen Sie einen durch Freudenberg ziehenden Fourragetransport der sich zurückziehenden napoleonischen Truppen. In der Kolonne befinden sich einige Wagen mit einer Kriegskasse von geschätzt einer halben Million Franken.

Die französischen Truppen zahlen es den Menschen in der Umgebung Freudenbergs durch Niederbrennen von Häusern und Scheunen heim. Der Stadt Siegen wird Schadensersatz auferlegt, da von dort nicht rechtzeitig Hilfe für den Transport gesendet wird.

Rechnet man die geraubte Summe pro Kopf um, gehören die Freudenberger in der Folgezeit wohl zu den reichsten Menschen der weitläufigen Umgebung.



(C) 2008 Martin Schuß Software u. Marketing